Die besten Geschichten von Frauen aus der ganzen Welt.
Darlehen, Pensionsersparnisse und Kreditkartenkonten werden in den USA von Paaren mit Kinderwunsch angezapft, um die hohen Kosten für künstliche Befruchtung zu finanzieren. Immer öfter setzen sie nun auch auf Crowdfunding – sie sammeln also Spenden übers Internet.  

Wir brauchen DEINE Unterstützung! Warum? Darum:

Unterstütze uns auf Steady

 

Audio-Beiträge

Wir sind „Deine Korrespondentin“.

Mit diesem digitalen Magazin wollen wir die Sichtbarkeit von Frauen erhöhen. Wir präsentieren: Die besten Geschichten von Frauen aus der ganzen Welt. Mehr über uns …

Deine Korrespondentin auf Snapchat

In 24 Stunden um die Welt – mit Snapchat! Parallel zu unseren regelmäßigen Korrespondentinnen-Kette, geben wir mit dem neuen Social-Media-Kanal Einblick hinter die Kulissen. Am 14. Dezember 2016 war es wieder soweit: Wir haben einen Tag lang gesnappt – diesmal aus Frankreich, Deutschland und den USA. Thema unserer Snapchat-Kette: WEIHNACHTEN.

Die nächste Kette kommt bestimmt. Deshalb: Seid dabei und folgt uns auf deine_korri!

HIER findet ihr eine Rückschau auf unsere bisherigen Snapchat-Ketten. 

 

Andere spannende Medienprojekte

Es tut sich was in der Medienbranche. Deshalb wollen wir Korrespondentinnen jeden Monat auf ein neues, interessantes Medien-Startup verweisen. Denn: Wir freuen uns über JEDE unternehmerische Initiative von Journalisten!

Am 26. April startete das Crowdfunding von „Project R“. Das ist das neue Mediennetzwerk aus der Schweiz, das nichts weniger will als den Journalismus zu revolutionieren. Die Macher sagen, sie wollen „gewöhnliche Themen ungewöhnlich machen“. Am Ende geht es vor allem darum, ein digitales Magazin zu produzieren, das vom Umfang her in etwa einem Beilagenmagazin wie dem der ZEIT oder der Süddeutschen Zeitung entspricht. Dort soll es jede Woche zwei, drei größere Geschichten, ein Interview und Rubriken geben. Am ersten Tag des Crowdfundings hat das Team bereits Geschichte geschrieben und über Abonnements mehr als 1,3 Millionen Euro eingenommen. Das Projekt startet Anfang 2018.

Mehr unter: https://project-r.construction und https://www.republik.ch

Ein Interview mit Christof Moser, einem der Gründer, gibt’s hier: http://www.paulines-podcast.de/2017/03/christof-moser/.