Artikel von Lisa Ossenbrink

Von der Ästhetik der Befreiung
Afrikanische Künstlerinnen erzählen ihre Geschichten

Namafu Amutse ist erst 22 Jahre alt, als ihre erste Ausstellung „Bright Eyes Into Afrofuturism“ das Café „Prestige“ in Windhuk mit Gästen füllt. Für sie bedeutet das Genre, Stereotype zu durchbrechen und endlich selbst im Mittelpunkt einer Geschichte zu stehen, statt als Objekt behandelt zu werden.

 

Lisa Ossenbrink Windhuk

Widerstand im Wüstenstaat
Aktivist*innen kämpfen für mehr Selbstbestimmung

Abtreibungen in Namibia sind – bis auf wenige Einschränkungen – illegal. Wer Geld hat, kann dafür nach Südafrika gehen. Aber: Das macht nur eine Minderheit der Frauen. Oftmals bleiben gesundheitsgefährdende Abtreibungen durch Medikamente die einzige Option. Junge Aktivist*innen wollen das jetzt ändern.

 

Lisa Ossenbrink Windhuk